HD VideoModem VDS 6500 für zwei CVBS oder AHD, TVI, CVI Kameras bis 4 MP

Problemstellung:

Wer hatte nicht schon mal das Problem!
Man benötigt 2 Kameras, hat zur Übertragung aber nur ein Koaxialkabel zur Verfügung. Die Stromversorgung sollte am besten gleich noch mit über das Koaxkabel erfolgen.


Die Lösung!

Möglich ist das mit dem Video-Modem VDS 6500. Frühere Modelle haben nur analoge Kameras mit CVBS unterstützt. Das sind die „alten“, analogen Kameras.

Das neuere Model VDS 6500 unterstützt zusätzlich auch die analogen HD-Protokolle. Das sind AHD, TVI und CVI. Wenn zum Beispiel zwischen 2 Gebäuden ein Koaxialkabel verlegt ist, kann man über dieses Kabel 2 Videosignale und die Stromversorgung für 2 Kameras übertragen. Die Länge des Kabels kann bei entsprechender Koaxialkabelqualität (RG-6/U) bis zu 500 m betragen. Das könnte im praktischen Beispiel auch mal die Strecke vom Gebäude bis zur Pferdekoppel sein. Vielleicht läßt sich so manches Problem mit dem Übertragungs-Set VDS 6500 lösen. Wir beraten Sie gern.

Über das Koaxialkabel werden gleichzeitig 2 Videosignale sowie die Spannung an den VDS 6500-R Sender (Remote Einheit), der sich am Überwachungsort befindet, übertragen. Außerdem wird auch UTC unterstützt, womit man das OSD-Menü bzw. PTZ-Kameras, die diese UTC-Funktion unterstützen, steuern kann. Nun braucht man nur noch die beiden Kameras an den VDS 6500-R Sender anzuschließen und fertig ist das Übertragungssystem.


Technisch Daten des Videomodems:

– Übertragungs-Set für zwei HD Überwachungskameras
– unterstützte Videosignale:

  • HD-AHD bis 4 Megapixel
  • HD-TVI bis 4 Megapixel
  • HD-CVI bis 4 Megapixel
  • CVBS

– sendet 2x Gleichstrom DC 12V von der lokalen Seite zur Remote-Seite, gleichzeitig werden 2 Videosignale über ein einziges Koaxialkabel zurückgesendet
– UTC-Unterstützung zur Steuerung von OSD-Menü bzw. PTZ-Funktionen von UTC-fähigen Kameras über das Coax-Kabel
– Übertragungslänge von bis zu 500m bei Verwendung von RG6 Videokabel oder besser
– spart immense Installationskosten, es brauch nur 1 Kabel verlegt werden
– gute Videoqualität, keine Smear-Effekte
– stabile Signalübermittlung, überragende Leistung
– das automatische DC Stromversorgungssystem liefert gleichbleibende und ausreichende 12V DC für die Kameras
– solange keine oder eine fehlerhafte Koaxial-Verbindung besteht, wird die Stromversorgung des Koaxialkabels, welches vom Viewer kommt, unterbrochen, um Beschädigungen am Überwachungssystem vorzubeugen
– ist die Koaxialverbindung fehlerhaft, wird ein Verbindungsfehler-Warnsignal an der System Status LED des Viewers angezeigt

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Online Shop auf www.qualicam.de

 

Videomodem kaufen